undomiel26

24, mujer, AlemaniaVisto por última vez: Noviembre 2013

5460 scrobblings desde 18 Ago 2011

29 temas favoritos | 0 mensajes | 0 listas de temas | 3 notas

  • Agregar a amigos
  • Enviar un mensaje
  • Dejar un nota

Tu compatibilidad musical con undomiel26 es Desconocida

Crea tu propio perfil musical

Temas escuchados recientemente

Die ÄrzteGrotesksong 30 Ago 2012
Die ÄrzteBitte bitte 30 Ago 2012
Die ÄrzteRebell 30 Ago 2012
Die ÄrzteEin Lied für dich 30 Ago 2012
CluesoGeisterstadt 30 Ago 2012
Wir sind HeldenMüssen Nur Wollen Tema favorito 30 Ago 2012
TomteWas den Himmel erhellt 30 Ago 2012
TomteWarum ich hier stehe 30 Ago 2012
TomteSie lachen zurecht und wir lachen auch 30 Ago 2012
TomteWie Ein Planet 30 Ago 2012
Ver más

Notas

Dejar un comentario. Entra en Last.fm o regístrate.
  • Cloudcave

    Insgesamt hast du doch einen sehr schönen Musikgeschmack :-)

    3 Abr 2012 Responder
  • RainyGirl_

    Kurz mal ein Gruß an dich, weil du auch gerade Musik hörst. ;) Ich hoffe du hast eine schöne Adventszeit. Ich hab dich lieb. Bald sehen wir uns wieder und das freut mich, auch wenn ich ein bisschen aufgeregt deswegen bin. :)

    9 Dic 2011 Responder
  • RainyGirl_

    Du hast einen SUPER Musikgeschmack! ;) Und das sind kluge und schöne Zitate. Und: Ich hab dich lieb! :) Gute Nacht! :)

    23 Ago 2011 Responder

Conóceme

„Die Gesellschaft möchte, daß die Menschen auf festen Schienen fahren. Dann weiß man, wo sie in einer Stunde ankommen. Dies ist berechenbarer, als wenn sie zu Fuß gehen. Ein Drama, wenn sie auf halber Strecke einen Weg in den Wald einschlagen: Wo kommen wir dahin? Wo bleibt unsere Effizienz? Wo bleibt unsere Vormachtstellung auf dem Weltmarkt?“ Hans-Peter Dürr

"Es hat diese Welten immer gegeben und es gibt sie noch heute: Narnia, Mittelerde, Oz, Phantasien . . . Aber die Tür dorthin liegt in jedem selbst, verborgen hinter dicken Mauern aus Ignoranz, Stolz und falschem Realismus, verriegelt mit einem Begriff, der sich Erwachsensein nennt und vielleicht von allen Dummheiten, die die Menschheit jemals erfunden hat, die größte ist." Wolfgang Hohlbein

"Es gibt nur einen Frieden, der immer und immer wieder mit unablässigen Kämpfen erstritten wird und von Tag zu Tag neu erstritten werden muss." Narziß zu Goldmund; Hermann Hesse

"Gewiss, weil wir doch einmal so gemacht sind, dass wir alles mit uns und uns mit allem vergleichen, so liegt Glück oder Elend in den Gegenständen, womit wir uns zusammenhalten." Die Leiden des jungen Werther; Goethe

"Aber man ruht an der weiten Einfachheit der äußeren Dinge, müde wie man ist von der Wirrnis der inneren." Thomas Buddenbrook; Thomas Mann

"Und dann ganz plötzlich, wurde mir klar, dass es immer grausam ist, wenn die Blicke der anderen auf uns ruhen; selbst wenn es wohlwollende Blicke sind. Sie machen Darsteller aus uns. Wir dürfen nicht mehr bei uns selbst sein, wir müssen für die anderen da sein, die uns von uns selbst wegführen. Und das Schlimmste: Wir müssen vorgeben, ein ganz Bestimmter zu sein. Die anderen erwarten das. Dabei sind wir es vielleicht gar nicht. Vielleicht läge uns gerade daran, kein Bestimmter zu sein und uns in einer wohltuenden Vagheit zu verstecken." Lea; Pascal Mercier

"Wenn man eine Katze auseinandernehmen will, um zu sehen, wie sie funktioniert, hat man als erstes eine nicht funktionierende Katze in den Händen." Douglas Adams

"Was ist das Leben? Es ist das Aufblitzen eines Glühwürmchens in der Nacht. Es ist der Atem eines Büffels im Winter. Es ist der kleine Schatten, der über das Gras huscht und im Sonnenuntergang verschwindet!" Blackfoot auf seinem Totenbett

"Alle Welt sehnt sich nach Freiheit, und doch ist jedes Geschöpf in seine Ketten verliebt; das ist der Urwiderspruch, der unentwirrbare Knoten unserer Natur." Kaskaden des Lichts; Sri Aurobindo

"Wir mögen Menschen, die frisch heraus sagen, was sie denken. Vorausgesetzt, sie denken dasselbe wie wir." Mark Twain

Grupos (1)