jane_deer

Prudence Pulasky, 25, mujer, Alemania
jane-deer.tumblr.com/Visto por última vez: Hace 1 hora

26995 scrobblings desde 22 Ago 2010

177 temas favoritos | 1 mensaje | 0 listas de temas | 174 notas

  • Agregar a amigos
  • Enviar un mensaje
  • Dejar un nota

Tu compatibilidad musical con jane_deer es Desconocida

Crea tu propio perfil musical

Temas escuchados recientemente

MerchandiseExile And Ego Ayer 9:03pm
MerchandiseAfter The End Ayer 8:56pm
MerchandiseLooking Glass Waltz Ayer 8:52pm
MerchandiseLittle Killer Ayer 8:49pm
MerchandiseTelephone Ayer 8:45pm
MerchandiseLife Outside The Mirror Ayer 8:40pm
MerchandiseGreen Lady Ayer 8:36pm
MerchandiseTrue Monument Ayer 8:31pm
MerchandiseEnemy Ayer 8:26pm
MerchandiseCorridor Ayer 8:23pm
Ver más

Notas

Dejar un comentario. Entra en Last.fm o regístrate.
  • Merowinger110

    Die Musik an sich ist auch wenig innovativ. Das Label kann ich aber empfehlen, zum Teil wird da mit EVPs gearbeitet, ein sehr interessantes Thema. Habe schon einige der Releases (sogar ein paar Tapes), falls Interesse besteht: einfach melden.

    Hace 1 hora Responder
  • Merowinger110

    Dieses Spiel mit NS-Themen im Power Electronics Umfeld geht mir gerade richtig auf die Nerven. Ich höre gerade ein Tape von "Edelweiß" und es gibt eine Rechtsrock-Band mit gleichem Namen, schon ein bisschen ein mulmiges Gefühl. Dass auch "mein" Edelweiß NS-Reden in den Titeln verwenden wirkt da schon fast albern und billig provokativ. Werde diese Szene nie verstehen, dumme Ansichten von dummen Menschen.

    Hace 5 horas Responder
  • Merowinger110

    Was das mit dem Geld angeht... Naja, ich will dich nicht noch mehr runterziehen. Auch hier kommt es natürlich auf die Berufswahl an. Ich habe mich für einen Job entschieden der mir gefällt und muss (noch) mit wenig Geld auskommen. Und das mit der Unterstützung der Musikindustrie wird nach dem Umzug auch nachlassen, denke ich mir mal.

    19 Ago 6:15 Responder
  • Afschuw

    Ja Ô Paon! <3

    18 Ago 21:50 Responder
  • Merowinger110

    Kommt natürlich auch darauf an welchen Beruf man ergreift.

    18 Ago 14:33 Responder
  • Merowinger110

    Das Wort "Urlaub" und dessen Bedeutung wird dann ein Begriff aus längst vergangen Zeiten sein. Ich ziehe bald um und dann wird mein Leben auch deutlich anders werden, bis dahin versuche ich jede Minute auszukosten. Wobei ich allerdings sowieso kein Live-Musik-Typ bin und vor allem so ein mehrtägiges Festival würde mich vollkommen überfordern.

    18 Ago 14:30 Responder
  • Merowinger110

    Da kann man schon neidisch werden wenn man sich das Atonal-Lineup so anschaut...

    18 Ago 14:16 Responder
  • salty_candy

    Schade, dass du nicht kommst. Aber dann bei der nächsten Gelegenheit (: Auf meiner To-Watch-Liste steht eigentlich das ganze Atonal. Ich weiß jetzt schon, dass es der absolute Overkill wird. Besonders aber freu ich mich auf In Aeternam Vale (!!!), Dalhous, Miles Whittaker, Millie + Andrea und Abdulla Rashim. Und ADMX-71, Ninos du Brazil, The End of All Existence, UF, Fis und The Killing Sound. Klingt nach 4 Tagen ununterbrochen tanzen. Wird sicher anstregend, aber ich freu mich. Viel Erfolg bei den Hausarbeiten! Worüber schreibst du? (Ich müsste eigentlich auch zwei schrieben, aber weiger mich gerade, anzufangen...)

    16 Ago 12:15 Responder
  • salty_candy

    Haha, ja, ich hatte gar nicht auf dem Schirm, dass ein neues Album kommt. Ich finde es sehr gut, sogar besser als das Alte. Gestern war ich trotzdem erstmal 4h mit dem Hören von Robert Turman's Chapter Eleven beschäftigt. Das ist wirklich großartig, würde dir sicher auch gefallen. Kommst du nächste Woche zum Atonal? Bist du dein Incubate-Ticket noch losgeworden? Ich konnte niemanden finden...

    16 Ago 10:40 Responder
  • videodrone00

    bei mir dockt das auch weniger an rnb, eher an triphop-frühschäden an, da hat ja jeder andere referenzpunkte. fka twigs wehrt sich ja eher gegen dieses rnb-etikett. ich hör das jetzt auch nicht in jeder stimmung (nur wenn ich nackt durch den wald renne und wildtiere aufscheuche), aber check mal "papi pacify" von ep2 aus. wenn dir das nicht gefällt (die dynamik vom refrain! die fingernägel! powpow!), dann wird das mit euch beiden nichts mehr, haha. ja, war überrascht, etwas früh geleakt leider. aufs erste mal positiv geflasht würde ich sagen, natürliche weiterführung der ep davor, tolle produktion und sehr eigen. ich versteig mich einfahc mal dazu, dass ich das besser als das debüt finde.

    15 Ago 17:52 Responder
  • videodrone00

    ich hab da den hype nicht wirklich verfolgt, von daher kann ich auch nicht mit sicherheit sagen was jetzt das ganze ausgelöst hat, aber die dame mischt eben viele sachen, die sowohl feuilleton, hypemaschinerie und gewöhnliche (genre)hörer zugleich anspricht. einerseits die videos die sie produziert hat, dazu ihre verbindungen zum klassischen popzirkus als ehemalige tänzerin und das konzeptuell durchdachte image. andererseits die musik, die erheblich seltsames aus den letzten zehn jahren elektronischer musik in verschiedene popkorsetts giesst. ich hab mir die musik allerdings anfangs ohne videos gegeben und kannte nur die cover der ep2, weswegen ich dann irgendwann reingehört habe. für mich ist das einfach eine unkitischige logische weiterführung von tri-angle mässigem kram in eine eigene version von popmusik (manche sehen das als irgendeine neue verison von rnb, kann man auch diskutieren wenn man möchte). blahblah1000zeichenhausaufsatzspexbewerbungIliketurtlestechnobumbum.

    15 Ago 15:57 Responder
  • Afschuw

    Where to start with Popul Vuh?

    11 Ago 21:38 Responder
  • videodrone00

    hallohallo! da hangelt man sich durch das ausblutende last.fm und findet doch noch nachbarn mit geschmack. ;)

    11 Ago 0:35 Responder
  • Merowinger110

    Nein, ich versuche das beim Hören weitesgehend auszublenden. Und so lange es nicht in den Texten niederschlägt...

    10 Ago 6:50 Responder
  • Merowinger110

    Allerdings habe ich gelesen dass Stephen O'Malley im rechten Spektrum unterwegs ist was meine Begeisterung über die Band etwas trübt.

    9 Ago 17:19 Responder
  • Merowinger110

    Ich habe bis jetzt "Black One", "Flight of the Behemoth" und "Angel Coma" und bin mehr als angetan. Gerade eben habe ich aber meine Kevin Drumm Sammlung ausgebaut. Wenn du was brauchst...

    9 Ago 15:52 Responder
  • Merowinger110

    In den nächsten Tagen findet man mich wahrscheinlich hier.

    6 Ago 16:59 Responder
  • Merowinger110

    https://blrphn.bandcamp.com/album/knight-death-and-the-devil

    6 Ago 13:06 Responder
  • Merowinger110

    Wieder was interessantes entdeckt.

    5 Ago 16:47 Responder
  • Merowinger110

    https://soundcloud.com/blrphn/lepers-in-tahiti

    3 Ago 14:15 Responder
  • Todas las notas (174)

Conóceme




"You sit at the edge of the world,
I am in a crater that's no more.
Words without letters
Standing in the shadow of the door.

The moon shines down on a sleeping lizard,
Little fish rain from the sky.
Outside the window there are soldiers,
steeling themselves to die.

Kafka sits in a chair by the shore,
Thinking for the pendulum that moves the world, it seems.
When your heart is closed,
The shadow of the unmoving Sphinx,
Becomes a knife that pierces your dreams.

The drowning girl's fingers
Search for the entrance stone, and more.
Lifting the hem of her azure dress,
She gazes --
at Kafka on the shore"







Eventos

Ver más Agregar evento

Grupos (5)