Auf dem Nachttisch...

 
    • queerbeet escribió...
    • Usuario
    • 29 Jul 2008, 14:07

    Auf dem Nachttisch...

    Welche Bücher liegen bei euch grad auf dem Nachttischchen oder in Ermangelung desselben: Auf dem Boden neben dem Bett? Und wie sind sie bis jetzt so?

    Momentan lese ich gerade "Die Säulen der Erde" von Ken Follet und "American Gods" von Neil Gaiman. Beides sehr gute Bücher, schön bildhaft geschrieben und durch und durch spannend!

    • lixfelder escribió...
    • Usuario
    • 1 Ago 2008, 15:28
    "die räuber" von schiller. gestern nacht angefangen, aber vor müdigkeit die ersten 3 sätze nicht gepackt und erstmal verschoben.^^

    • Garotzel escribió...
    • Usuario
    • 2 Ago 2008, 11:07
    American Gods liegt bei mir auch parat, damit es nochmal gelesen wird.
    Dazu kommt Moby Dick, The Yiddish policemen´s union von Michael Chabon und der Meister und Magarita von Bulgakov.

    Manchmal glaube ich, dass es besser wäre sich auf ein Buch zu konzentrieren.

  • Aus Ermangelung eine Nachttisches, liegt es auf dem Boden: Bernhard Schlink - Liebesfluchten

    • C--Mon escribió...
    • Usuario
    • 13 Feb 2009, 15:01
    - Der Vorleser (Bernhard Schlink)
    - Ausweitung der Kampfzone (Michel Houllebecq)

    ..beides aber aus Ermangelung an Zeit über die Klausurphase erstmal auf Eis gelegt :-/

    • Tazzism escribió...
    • Usuario
    • 14 Feb 2009, 11:37
    Thomas Pynchon - The Crying of Lot 49

    gefolgt von

    Philip Roth - Zuckerman Unbound

    gefolgt von

    Thomas Hobbes - Leviathan

    gefolgt von (wenn denn endlich meine Lieferung eintrudelt)

    Thomas Pynchon - Against the Day

    Wenn ich mich ranhalte, schaff ich die ersten beiden noch an diesem Wochenende. Die Armen, die noch auf Klausuren warten müssen.

  • Parzvâl von Wolfram von Eschenbach in Kombination mit Chétiens de Troye - Perceval sowie Ulrichs von Zatzikhoven - Lanzelet
    alles jedoch Hausarbeitsbedingt

    • angron33 escribió...
    • Usuario
    • 17 Abr 2009, 22:57
    Im Moment:
    Codex Hammurabi
    Gilgamesch Epos
    Jim Butcher - Turncoat (Dresden Files Band 11)
    Anne Rice - Armand (zum x-ten mal aus reiner Langeweile)

    • queerbeet escribió...
    • Usuario
    • 15 Ago 2009, 22:39
    Gerade "Die Päpstin" weg gelegt. Sehr zu empfehlen, falls jmd auf historisch basierte Romane steht. Die nächsten Monate werde ich mit folgenden Werken verbringen:

    - Faust I & II
    - Coraline (Gaiman)
    - Lisey's Story (King)

    • [Usuario eliminado] escribió...
    • Usuario
    • 10 Oct 2010, 19:10
    bei mir liegt anne franks tagebuch, sehr beeindruckend und pfalnzenphysiologie, weniger beeindruckend. achso und dann liegt darunter noch hummel dumm von tommy jaud, sehr gut zum abschalten und lachen =)

    • Paladin8 escribió...
    • Usuario
    • 19 Ene 2011, 23:43
    Shadowrun Sourcebook "Germany in the Shadows". Alt, aber schön zu lesen und günstig bekommen (nimm 3, zahl das teuerste) :)

Los usuarios anónimos no pueden escribir mensajes. Para participar en los foros inicia sesión o crea una cuenta.